Seit 25 Jahren ist RUP unbequem und vertreibt und verlegt Bücher in gedruckter Form. In Zeiten, in denen alles Antidigitale als Ballast angesehen wird, ist es umso wichtiger, die Zeit zu entschleunigen und den Druck aus dem Kessel zu nehmen, um wieder Mensch zu sein, sprich zu lesen!

RUP versammelt die wichtigsten VertreterInnen der Underground-Literatur, was mensch mittlerweile auch immer darunter versteht, denn viele davon haben sich in den letzten Jahren diesseits und jenseits der Kanalisationsdeckel eine begeisterte Fangemeinde erarbeitet. Und das zu Recht. Aus den rohen, sarkastischen und auch brutalen Texten der Anfangszeit sind feine, geistreiche, pointierte Prosa und Lyrik geworden, die trotzdem genug sozialen Sprengstoff mit sich tragen, um die Gehirnzellen kräftig durchzuschütteln.

Feiern werden wir das Jubiläum am 18.11.2017 in Essen im Rahmen des "Noise vs Poetry" Festivals im Zentrum Falkenberg und am 23.11.2017 in Wiesbaden im "Kulturpalast" zusammen mit der Erstveröffentlichung und der damit verbundenen Premierenlesung des Gedichtbandes "Leuchtfeuer" von ALEXANDER PFEIFFER . Im übrigen werden im Herbst zusätzlich das neue Buch von HELMUT SCHIDA und ein Chapbook von MICHAEL SCHWESSINGER erscheinen.

Gerade erschienen sind das neue Buch von MARKUS PREM "Auf kaltem Fels" und ROBERT "ROBSIE" RICHTERS erstes Buch seit knapp 20 Jahren "Auf dem Papierschiff im Atlantik", den wir damit auch herzlich bei RUP begrüßen, und die unter dem Menüpunkt PROGRAMM im Vertrieb bestellt werden können! Im übrigen arbeiten wir ohne ISBN-Nr, vertreiben nicht über Amazon und Co, sondern geben die daraus resultierenden Überschüsse an die AutorInnen weiter.

Dann mal ran und hoffentlich sehen wir uns 2017!






| Kontakt | Impressum |